Plaudies ...einfach himmlisch!


 
PortalStartseiteKalenderSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bayern München holt DFB-Pokal - Bremen mit 4:0 demontiert!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Musicfreak
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4568
Alter : 36
Ort : Nürnberg
Land :
Browser :
Team : Administration
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Bayern München holt DFB-Pokal - Bremen mit 4:0 demontiert!   So Mai 16, 2010 12:28 am




Bayern München fehlt nach einer Demontage von Werder Bremen im Finale des DFB-Pokals nur noch ein Sieg zu seinem historischen Triple. Nach dem Gewinn der 22. Meisterschaft triumphierte der deutsche Rekordtitelträger im Berliner Olympiastadion mit 4:0 - dank der Treffer von Arjen Robben, Ivica Olic, Franck Ribery und Bastian Schweinsteiger. Nach dem achten Double der Klubgeschichte greift der FC Bayern am kommenden Samstag in Madrid im Finale der Champions League gegen Inter Mailand auch noch nach der europäischen Krone.

In ihrem 17. Endspiel um den DFB-Pokal waren die Münchner vor 75.420 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion Herr der Lage und hätten noch deutlich höher gewinnen können. Beim Führungstreffer waren sie zunächst sogar auf die unfreiwillige Mithilfe von Per Mertesacker angewiesen: Der Nationalspieler ging nach einem Schuss von Olic nach Meinung von FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) mit der Hand zum Ball und machte auch beim Treffer von Olic (52.) eine unglückliche Figur.

Der ansonsten unauffällige Ribery schloss einen Konter erfolgreich ab (63.). Für den Schlusspunkt sorgte Schweinsteiger (83.). In der 77. Minute sah Bremens Ex-Nationalspieler Torsten Frings wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Es war der höchste Sieg in einem Pokalfinale seit dem 5:0 von Schalke 04 1972 gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Der FC Bayern hat nun die große Chance, als erste deutsche Mannschaft die Meisterschaft, den Pokal und die Champions League zu gewinnen. Gegen Inter Mailand können die Münchner zum fünften Mal nach 1974, 1975, 1976 und 2001 den Europapokal der Landesmeister gewinnen. Das Triple war bislang nicht einmal der legendären Münchner Mannschaft aus den 1970er Jahren um "Kaiser" Franz Beckenbauer und Gerd Müller gelungen.

Bei den Frauen holte Titelverteidiger FCR Duisburg den DFB-Pokal. Der deutsche Vizemeister bezwang im Endspiel in Köln vor der europäischen Rekordkulisse von 26.282 Zuschauern USV Jena mit 1:0 und feierte damit den dritten Gewinn des DFB-Pokals nach 1998 und 2009. Das Siegtor erzielte Nationalspielerin Annike Krahn (51.) per Kopf.

Quelle


_________________
Yesterday is History, Tomorrow is a Mystery and Today is a gift; thats why we call it - "the Present..."
Nach oben Nach unten
http://www.plaudies.net
 
Bayern München holt DFB-Pokal - Bremen mit 4:0 demontiert!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aufstand der Ärzte in Bayern
» Deutschland aus Sicht der Bayern
» ICH BIN EIN STAR, HOLT MICH HIER RAUS 2017
» Lehrer gesucht
» Nun ist es mir auch passiert....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plaudies ...einfach himmlisch! :: News :: Sport News-
Gehe zu: