Plaudies ...einfach himmlisch!


 
PortalStartseiteKalenderSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die 52. Grammy Awards Verleihung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Musicfreak
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4568
Alter : 36
Ort : Nürnberg
Land :
Browser :
Team : Administration
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Die 52. Grammy Awards Verleihung   Mo Feb 01, 2010 12:24 pm

Die Grammys in Form eines goldenen Grammophons sind die wichtigsten amerikanischen Musikpreise. Sie werden von der Organisation der Musikindustrie in 109 Kategorien verliehen. ProSieben übertrug gestern Nacht die Verleihungsfeier in der Nacht live aus Los Angeles.

Erfolgreichste Künstlerin war Beyoncé, gleich 6 Grammys konnte sie für sich verbuchen, gefolgt von Country-Lady Taylor Swift mit 4 Auszeichnungen! Drei Auszeichnungen gewannen Kings Of Leon, Black Eyed Peas sowie Rapper Jay-Z!


Hier eine Übersicht der Grammy-Gewinner:


- Single des Jahres: "Use Somebody" - Kings Of Leon

- Album des Jahres: "Fearless" - Taylor Swift

- Song des Jahres: " Single Ladies (Put A Ring On It)" - Beyoncé

- Bester neuer Künstler: Zac Brown Band

- Bestes Rock Album: "21st Century Breakdown" - Green Day

- Bestes Gesangsalbum Pop: "The E.N.D." - Black Eyed Peas




Mit einer bewegenden 3D-Version seines "Earth Song" wurde Michael Jackson bei der Grammy-Gala in Los Angeles geehrt. Der "King of Pop" hatte den Song kurz vor seinem Tod im Juni für seine geplante Comeback-Tour "This Is It" produziert. Usher, Carrie Underwood, Celine Dion, Jennifer Hudson und Smokey Robinson sangen ihn vor Aufnahmen vom Regenwald, Mammutbäumen und Walen, die das Publikum im Staples Center von Los Angeles und Fernsehzuschauer in aller Welt mit Spezialbrillen dreidimensional sehen konnten.

Auch die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti wurden nicht vergessen.

R&B- Sängerin Mary J. Blige und der italienische Tenor Andrea Bocelli sangen gemeinsam eine bewegende Interpretation des Klassikers "Bridge Over Troubled Water" von Simon & Garfunkel. Fans können sich die Version bei I-Tunes herunterladen. Der Erlös komme dem amerikanischen Roten Kreuz zu Gute, versprach der Musiker Wyclef Jean auf der Bühne.

_________________
Yesterday is History, Tomorrow is a Mystery and Today is a gift; thats why we call it - "the Present..."
Nach oben Nach unten
http://www.plaudies.net
 
Die 52. Grammy Awards Verleihung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mehfache-Staatsbürgerschaft für Waltz?
» Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plaudies ...einfach himmlisch! :: Hauptforum :: Musik-
Gehe zu: