Plaudies ...einfach himmlisch!


 
PortalStartseiteKalenderSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Musicfreak
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4568
Alter : 37
Ort : Nürnberg
Land :
Browser :
Team : Administration
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Fr Jul 10, 2009 5:26 pm

Platz 20: David

David kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Geliebter" oder "Liebling Gottes". Es war David, der Goliath besiegte. Bekannte Davids sind: David Beckham und David Bowie.

Platz 19: Jannick

Jannick ist eine Kurzform von Johannes und die dänische Koseform des Vornamens Jan. Johannes kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "der Herr ist gnädig" oder "der Herr sei mir gnädig". Bekannte Vertreter sind Johannes der Täufer, Johannes Heesters und Johannes Rau. Es gibt aber auch den Tennisspieler Yannick Noah.

Platz 18: Noah

Noah könnte von dem hebräischen Wort für "Ruhe" stammen. Noah ist vor allem als biblische Figur bekannt. Bekannte Vertreter sind Noah Gordon, der amerikanische Schriftsteller, und Noah Becker, der Sohn von Boris Becker.

Platz 17: Philipp

Philipp lässt sich auf den griechischen Namen Philippos zurückführen, der sich aus philos, "Freund", und hippos, "Pferd", zusammensetzt. Philipp war lange ein beliebter königlicher Name; der Gatte von Elisabeth II. trägt diesen Namen.

Platz 16: Jan

Jan ist die Kurzform von Johannes oder Jakobus. Bedeutung. Siehe Jannick. Bedeutende Vertreter des Namens sind Jan Josef Liefers und der Nachrichtensprecher Jan Hofer.

Platz 15: Elias

Biblische Namen sind beliebt, so auch Elias. Er ist hebräischen Ursprungs und bedeutet: Mein Gott ist JHWH. Ein Bekannter Namensvertreter war Elias Canetti, Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger.

Platz 14: Ben

Ben ist die Kurzform von Benjamin. Der Name ist hebräischen Ursprungs und bedeutet "Sohn meiner rechten Hand", "Glückskind" oder "Sohn des Trostes". In der Bibel ist Benjamin der jüngste der zwölf Söhne Abrahams. Bekannte Vertreter sind der deutsche Sänger Ben oder die Schauspieler Ben Affleck und Ben Becker.

Platz 13: Max

Max ist die Kurzform von Maximilian, der sich von dem lateinischen Wort Maximus ("der Größte") herleiten lässt. Bekannte Namensvertreter sind Max (und Moritz), der Schriftsteller und Musiker Max Goldt, der Boxer Max Schmeling und Sänger Max Raabe.

Platz 12: Niclas

Passend zur Weihnachstzeit ist der Name Niclas. Die Kurzform von Nikolaus bezeichnet nicht nur den heiligen Bischof Nikolaus von Myra, der am Nikolaustag geehrt wird, sondern setzt sich auch im Griechischen aus den Wörten nikao ("siegen") und laos ("Volk") zusammen. Bekannte Vertreter sind Nicolas Kiefer und Niki Lauda.

Platz 11: Julian

Julian ist eine Abwandlung des lateinischen Wortes Julius, vom Geschlecht der Julier. Bekannte Namensvertreter sind US-Schauspieler Julian Sands und der ehemalige Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin.

Platz 10: Luis

Der Name Luis oder Louis geht auf den deutschen Vornamen Ludwig zurück. Ludwig setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern hlut für "laut, berühmt" und wig für "Kampf" zusammen. Nicht zu verwechseln mit dem bayrischen Namen Alois, der oft durch Luis abgekürzt wird - und "weise" bedeutet. Berühmte Namensträger: Schauspieler Luis Trenker und Jazz-Trompeter Louis Armstrong.

Platz 9: Finn

Eine Italienerin würde ihren Sprössling wohl nicht Finn nennen. Denn der besonders im irischen und skandinavischen Raum übliche Name bedeutet "blond, weiß, hell“. Erst seit den neunziger Jahren erfreut er sich auch bei uns wachsender Beliebtheit. Auf große Berühmtheiten namens Finn müssen wir noch warten.

Platz 8: Tim

Tim, oder wahlweise Timm, ist eine Kurzform des altgriechischen Timotheus ("der Gottesfürchtige") aber auch des germanischen Dietmar ("der im Volke Berühmte"). Scheuen Sie sich also nicht, Ihren Freund schulterklopfend mit "Didi“ zu begrüßen - der gesteigerten Koseform von Tim. Frank Elstner wurde von seinen Eltern ursprünglich Timm getauft. Da er aber mit einem Radiokollegen namens Tom zusammen moderieren wollte und "Tim und Tom“ ihn an "Fix und Foxi“ erinnerte, opferte er freimütig seinen Namen.

Platz 7: Jonas

Der Name Jonas bezieht sich auf den biblischen Propheten Jonas. Er kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "die Taube", im übertragenen Sinne auch "der Friedliebende". Varianten sind Jona und Jonah. Jonas findet sich seit Jahren auf den Names-Hitlisten unter den ersten zehn.

Platz 6: Paul

Paul ist die deutsche und englische Form des lateinischen Vornamen Paulus, der Name bedeutet "klein" oder "gering". Bekanntester Namensträger ist der Apostel Paulus. Bereits sechs Päpste nannten sich Paul, zwei Johannes Paul.

Platz 5: Felix

Felix kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "der Glückliche". Bekannte Vertreter sind die Romanfigur Felix Krull, der Fernsehmoderator Kurt Felix (Felix als häufiger Familienname) und der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy.

Platz 4: Maximilian

Maximilian kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "der Größte". Bekannter Namensvertreter ist der Schauspieler Maximilian Schell.

Platz 3: Lucas

Lucas ist die Langform von Luca und hat demnach auch dieselbe Bedeutung. Bekannter Vertreter des Namens: der Fußballer Lukas Podolski. Auch das Jahrmarkt-Spiel "Hau den Lukas" heißt so.

Platz 2: Luca

Luca ist ein männlicher und ein weiblicher Vorname, wird aber häufiger an Jungen vergeben. Er ist die italienische Form des lateinischen Namen Lukas. Er bezieht sich auf die historische Landschaft Lukanien. Der Evangelist Lukas gilt als Verfasser des Lukas-Evangeliums im Neuen Testament. Er ist zugleich der Schutzheilige der Maler und der Fleischer. Varianten des Namens sind Lucas, Luc und Luke. Berühmte Namensträger: der Fußballer Luca Toni und der Regisseur Luc Besson.

Platz 1: Leon

Leon ist eine Form von Leo oder Leonhard und bedeutet "Löwe“. Den Eltern ist zu wünschen, dass sie sich mit dem Namen kein Schreikind einhandeln.

_________________
Yesterday is History, Tomorrow is a Mystery and Today is a gift; thats why we call it - "the Present..."
Nach oben Nach unten
http://www.plaudies.net
Musicfreak
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4568
Alter : 37
Ort : Nürnberg
Land :
Browser :
Team : Administration
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Fr Jul 10, 2009 5:29 pm

Mein Name ist nicht mit dabei. Sauerei! :evil:

Dafür heiße ich aber vom Sternzeichen her Leon - Löwe^^

_________________
Yesterday is History, Tomorrow is a Mystery and Today is a gift; thats why we call it - "the Present..."
Nach oben Nach unten
http://www.plaudies.net
viscera 66
Beitrags-Ass
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1391
Alter : 27
Ort : Hessen
Familienstand : single
Anmeldedatum : 26.04.08

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Fr Jul 10, 2009 5:41 pm

Die sind furchtbar! Habe sie eben auch auf einer Newsseite gelesen. Was denken sich die Leute?
Nach oben Nach unten
http://www.dodoria.org
XiaoLongNu
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 31
Ort : Frankfurt a. M.
Familienstand : vergeben
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 21.12.07

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Sa Jul 11, 2009 2:04 am

So furchtbar is das gar nicht. Die ersten drei und die 14 find ich ganz schön^^
Nach oben Nach unten
http://www.energie.de
Summer-Girl
treuer Stammuser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1098
Alter : 30
Ort : Regensburg
Familienstand : verlobt
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 02.01.09

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Sa Jul 11, 2009 3:22 am

Ich finde die Namen auch ganz schrecklich.

duncan schrieb:
Was denken sich die Leute?
Rein gar nichts^^
Nach oben Nach unten
http://www.summys.siteboard.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   So Jul 12, 2009 2:42 pm

Also "Finn" gefällt mir ganz gut. Der Rest, naja, so alltäglich.
Nach oben Nach unten
Tagchen
Elite


Männlich
Anzahl der Beiträge : 1924
Alter : 43
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 09.03.08

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Mo Jul 13, 2009 2:51 pm

Darf ich fragen wie du an diese Liste kommst ? Bzw. wie diese erstellt wurde ?
Nach oben Nach unten
pim
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 07.12.10

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Di Dez 07, 2010 9:13 am

David ist ein schöne Name.
Http://www.bedeutungvornamen.de/name/David

Jan, Paul, Lucas und Leon sind sehr populäre Name in die Niederlande:

http://www.bedeutungvornamen.de/name/Jan
http://www.bedeutungvornamen.de/name/Paul
http://www.bedeutungvornamen.de/name/Lucas
http://www.bedeutungvornamen.de/name/Leon
Jan
Nach oben Nach unten
Scifi
fleissiger User
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 301
Alter : 39
Ort : Hollabrunn
Familienstand : single
Land : Österreich
Browser :
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   Di Dez 07, 2010 2:51 pm

Wirklich schlimm finde ich nur diese unmöglichen Modenamen, die im deutschen Raum gar keine Tradition haben. Ich würde meinen Kindern althochdeutsche oder nordische geben, allenfalls biblische, nichts Ausgefallenes, aber auch nichts zu Häufiges.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)   

Nach oben Nach unten
 
Die beliebtesten Baby-Namen (Jungennamen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Baby Taylor
» Baby Nico :)
» Baby Maxine
» Baby Max
» Baby Daron

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plaudies ...einfach himmlisch! :: Hauptforum :: Wissenslexikon-
Gehe zu: