Plaudies ...einfach himmlisch!


 
PortalStartseiteKalenderSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hat M.J. seinen Tod gewollt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Henny
aktives Mitglied
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 89
Alter : 21
Ort : Amorbach
Familienstand : single
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 15.06.09

BeitragThema: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   So Jul 05, 2009 1:35 pm

In der Welt liegt immer noch stille Trauer um den King of Pop.
Die Legende ist verstummt und wird nichtmehr ertönen.
Aber: Könnte sein Tod eigene Absicht gewesen sein? Indizien sprechen sogar dafür.
#1: Jackson hätte mit höchster Wahrscheinlichkeit keines dieser Konzerte mehr geschafft. Er war körperlich ein Wrack. Er hätte all seine Fans enttäuscht, denn so ein Konzert wie er früher gegeben hat, hätte er nie mehr machen können. Viele sagen er sei gesund gewesen, doch sollte er an Morphium gestorben sein, so spricht dies sehr dagegen.
#2: Das Geld, das nun für die ganzen Konzertkarten ausgegeben wurde, kommt alles seinen Kindern zugute. Man kann sein Geld zwar zurückbekommen, man kann die Karte aber auch als letztes Souvenir vom K.o.P behalten. Und das wird bestimmt auch so gut wie jeder.
#3: Mit dem Arzt könnte alles ausgemacht gewesen sein. Denn er hatte die Klinik erst ungefähr 10 Minuten nach M.J.'s zusammenbruch verständigt. Ein Plan? Alles offene Vermutungen und trotzdem passt vieles zusammen. Der Arzt war die nächste Zeit auch nichtmehr auffindbar. Entweder er hatte gewartet bis Jackson tot war, oder sein Handy Akku war leer.
#4: Achtet mal auf den Namen der Konzertreihe: "This is it!" (Übersetzung "Das war's!")
Ein Thema über das man ebenfalls wieder reden kann. Was haltet ihr davon?

Mfg Henny

P.S.:
M.J. hat sich immer gewünscht ein richtiger Weißer zu sein. In der Nacht zu Michael's Tod wurde in einem Zoo irgendwo in Amerika ein weißes Kamel geboren.
Kamele sind von Natur aus dunkelfarbig. Das Kamel erhielt den Namen "Michael Jackson".
Nach oben Nach unten
http://www.versatile-b.froumieren.com
Summer-Girl
treuer Stammuser
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1098
Alter : 30
Ort : Regensburg
Familienstand : verlobt
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 02.01.09

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   So Jul 05, 2009 2:46 pm

Ob er sterben wollte oder nicht....ich weiß es nicht...
Aber wegen den Konzerten, gestern oder vorgestern sind ja Videos von den Proben zur Tour veröffentlicht worden und da sah er sehr fit aus. Und von diesen Videos soll es noch einige mehr geben.
Ich denke mal, dass er die Konzerte schon geschafft hätte. Vielleicht nicht alle 50 aber einen Großteil davon.
Nach oben Nach unten
http://www.summys.siteboard.eu
Musicfreak
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4568
Alter : 36
Ort : Nürnberg
Land :
Browser :
Team : Administration
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   So Jul 05, 2009 5:21 pm

Summer-Girl schrieb:

Aber wegen den Konzerten, gestern oder vorgestern sind ja Videos von den Proben zur Tour veröffentlicht worden und da sah er sehr fit aus. Und von diesen Videos soll es noch einige mehr geben.

Ich habe auch einen Ausschnitt über seine Proben zur Tour gesehen und kann nur zustimmen - da machte er einen mächtig fidelen, gesunden und körperlich fitten Eindruck! Also körperlich wird er nicht ein Wrack gewesen sein...

Wie auch immer und wieso und woran er genau gestorben ist... man weiß es nicht genau. Fakt ist jedoch, dass der K.O.P. tot ist... oder hat er seinen Tod allen nur vorgetäuscht? ;) Vielleicht ist er ja gar nicht tot, sondern hat sich zurückgezogen an einen einsamen Ort und verdient sich nun dumm und dusselig an den Verkäufen seiner Millionen Anhänger. Dumm war Jackson jedenfallas nicht.

_________________
Yesterday is History, Tomorrow is a Mystery and Today is a gift; thats why we call it - "the Present..."
Nach oben Nach unten
http://www.plaudies.net
Henny
aktives Mitglied
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 89
Alter : 21
Ort : Amorbach
Familienstand : single
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 15.06.09

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   Mo Jul 06, 2009 5:56 pm

Das wäre mal gar nicht so abwegig. Wenn man sich die früheren Konzerte anschaut, hat Jackson ja alles selbst geplant.
Selbst der unwichtigste Mann ganz hinten in der Ecke hatte was zu tun. Würde mich nicht wundern wenn er es geschafft hätte seinen Tod vorzutäuschen.
Es gibt Gerüchte, Presley solle auch noch leben. Wer weiß vielleicht haben sie eine hübsche WG gegründet. ;)
Nach oben Nach unten
http://www.versatile-b.froumieren.com
Locus
hyperaktives Mitglied
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 424
Alter : 22
Ort : Koslar
Familienstand : single
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 18.10.07

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   Di Jul 07, 2009 7:05 pm

Zitat :
eine hübsche WG gegründet.

Hmm Rock und Pop, ob das past ? Könnt hinkommen ;)

Und sie waren beide die Kings of Rock/Pop
Keine schelchte Idee
Nach oben Nach unten
Emmi
hyperaktives Mitglied
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 417
Alter : 44
Ort : Bad Vilbel
Familienstand : verheiratet
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   Di Aug 25, 2009 7:47 am

Auf jeden Fall ist er an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol gestorben und so ein paar andere Hämmer hatte er auch drin!
Das sagt zumindest das Ergebnis der Autopsie.
Und diese Überdosis hat ihm sein Leibarzt Conrad Murray laut eigener Aussage gespritzt.
Ermittelt wird gegen den Doc jetzt wegen Totschlags, weil er zum Zeitpunkt von MJ's Tod mit dem Handy telefoniert hat und nicht Erste Hilfe geleistet hat!
Nach oben Nach unten
http://schobbepetzer.new-forum.net/
Henny
aktives Mitglied
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 89
Alter : 21
Ort : Amorbach
Familienstand : single
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 15.06.09

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   Mo Sep 07, 2009 10:56 pm

Hm bleibt die Frage offen, wollte jackson das Mittel von dem Arzt gespritzt bekommen oder war es wirklich Totschlag?
Nach oben Nach unten
http://www.versatile-b.froumieren.com
Zidan10
Mitleser
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 29
Ort : NRW
Familienstand : single
Land :
Browser :
Anmeldedatum : 25.09.09

BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   Fr Sep 25, 2009 5:16 pm

Henny schrieb:
Hm bleibt die Frage offen, wollte jackson das Mittel von dem Arzt gespritzt bekommen oder war es wirklich Totschlag?

Für mich war es mindestens fahrlässige Tötung . Der Arzt hätte ihm das Zeug egall wie sehr er es wollte nicht geben dürfen und hätte im Notfall ihn in die Klinik einweisen müssen .
Nach oben Nach unten
http://fussballfreunde.talk4um.de/index.php
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hat M.J. seinen Tod gewollt?   

Nach oben Nach unten
 
Hat M.J. seinen Tod gewollt?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sachen zum Lachen: Hat Grasser gar auch abgeschrieben ?
» Ende des MSN-Messengers
» Islamisierung! Tirol wird zu Türol wenn Afghanen integriertes Mädchen töten wollen
» Islam für das schlechteste im Mann: Frauen schlagen is Allah gewollt laut Koran
» Wer hat die Abschaffung des Schillings und der Neutralität gewollt?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plaudies ...einfach himmlisch! :: Hauptforum :: Musik-
Gehe zu: